Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne über unsere Reiseprojekte in der Mongolei. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Sie brauchen nur die E-Mail-Adresse eingeben und auf "abonnieren" klicken.

Nach klick auf "abonnieren" erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Klick auf diesen Link ist Ihr Abonnement gültig.

Jede Newsletter enthält einen Link zum Abmelden des Abos.

Fauna und Flora

Das blühende Leben

Unabhängig von der sehr kurzen Vegetationsperiode überrascht die Mongolei mit einer äußerst vielfältigen Flora. Besonders reizvoll sind der mongolische Frühling und Sommer, wenn die Steppe innerhalb weniger Wochen in ungeahnter Farbenpracht und Artenvielfalt - bekannt sind fast 2.500 verschiedene Pflanzenarten - erblüht.

Die Mongolei bietet auch in Hinblick auf die Tierwelt einige sehr seltene Arten. Hier leben die letzten Wildkamele der Welt, ebenso wie Steinböcke und Wildschafe sowie Wildesel und Urpferd. Seltener zu sehen ist der Gobi-Bär und der Schneeleopard um nur wenige Arten zu nennen.
 

Schon gewusst ?

Die Flora der Mongolei ist ähnlich der europäischen Alpenflora

Die Blumen und Pflanzen, die in der Mongolei heimisch sind, entsprechen zum größten Teil unserer europäischen Alpenflora.

Als bestes Beispiel dieser Tatsache ist hier stellvertretend für andere Arten der Enzian und das Edelweiss zu nennen.

Gerade von Letzterem kann man mit etwas Glück ganze Teppiche im Land bewundern.

Seltene Tierarten der Mongolei

Argali (Wildschaf)

Gobi-Bär

Wildes Kamel

Wilder Esel

Moschustier

Manul (Wildkatze)

Saiga Antilope

Schneeleopard