Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne über unsere Reiseprojekte in der Mongolei. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Sie brauchen nur die E-Mail-Adresse eingeben und auf "abonnieren" klicken.

Nach klick auf "abonnieren" erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Klick auf diesen Link ist Ihr Abonnement gültig.

Jede Newsletter enthält einen Link zum Abmelden des Abos.

Golden Eagle Festival

Fotoreise Mongolei - Altai Gebirge

Begegnungs- und Fotoreise ins Altaigebirge zu den Adlerjägern und zum Golden Eagle Festival in Ulgii

mit dem National Geographic Autor, Mongoleiexperten und Fotografen Frank Riedinger

Golden Eagle Festival

Das Adlerjägerfest "Golden Eagle Festival", 1.800 Kilometer westlich der kältesten Hauptstadt der Welt bildet am ersten Wochenende im Oktober alljährlich den Auftakt der Jagdsaison für die Adlerjäger. Die Jagd mit dem Steinadler ist eine Jahrtausend alte Tradition der Einwohner der westlichen Mongolei. Tolle Motive warten auf Sie während dieser Reise. Begleitet werden sie vom Mongoleiexperten, national Geographic Autor und Fotografen Frank Riedinger während der gesamten Zeit.

Da auf der Reise keine fotografischen Lehrveranstaltungen abgehalten werden, ist diese Reise nicht nur ausschliesslich für Fotografen interessant. Wenn sie die Adlerjäger hautnah erleben wollen, ist diese Reise genau das Richtige für Sie !

Die Reise wird mit maximal 2 - 4 Fotografen bzw. Interessenten durchgeführt, um die Reisegruppe so klein wie möglich zu halten, denn wir sind auch bei den Bewohnern des Landes zu Gast. Auf die individuellen Wünsche unserer Gäste können wir dadurch viel besser eingehen. Profitieren Sie von der Erfahrung des Mongoleiexperten.

Fotostopps nach den Wünschen unserer Kunden oder nach Vorgaben der fotografischen Begleitung sind kein Problem auf dieser Reise. Ziel dieser Fotoreisen ist es, mit tollen, stimmungsvollen Motiven nach Hause zu kommenDa stehen wir auch?mal früh morgens zum Sonnenaufgang auf, oder reiten mit dem Pferd eine Strecke, um Motive zu finden, die sonst kaum erreichbar wären.

Highlights dieser Reise

FotoreiseGoldenEagle@odkha-travel.de

Hier geht es zum Reisevorschlag (PDF-Download)

Portraits - Mitzieher - Blaue Stunde

Wenn es von den Reiseteilnehmern gewünscht ist, können wir auf der Reise spezielle Fototechniken in der Praxis anwenden. 

Wir haben die Möglichkeit Portraits und die Blaue Stunde mit unseren Adlerjägern in Szene zu setzen oder Mitzieher mit einer langen Brennweite zu versuchen. Frank Riedinger zeigt Ihnen dazu gerne den ein oder anderen Tip zu den Techniken.

Dabei entstehen Bilder, die sie sonst vielleicht nicht hätten machen können. Lassen sie sich überraschen.

Portraits

Hier versuchen wir, ganz ohne künstliche Beleuchtung, sondern nur mit natürlichem Licht eine bestimmte Stimmung einzufangen. Lassen Sie sich überraschen, welch ausdrucksstarke Bilder auch ohne großes technisches Equipment möglich ist. Unser Model ist ein Adlerjäger. 

Mitzieher

Hierbei versuchen wir die Dynamik eines galoppierenden Pferdes mit einem Alderjäger, der einen Adler auf dem Arm hat, einzufangen. Wichtig ist hierbei, dass Sie die Einstellungen Ihrer Kamera kennen. Falls nicht, ist Ihnen Frank Riedinger dabei behilflich, die richtige Einstellung zu wählen. Eine lange Brennweite zwischen 135 mm und 300 mm ist hierbei von Nöten.

Blue Stunde

Hier werden wir versuchen in den wenigen Minuten der Blauen Stunde zu beeindruckenden Bildern zu kommen. Ein Blitzlicht ist nicht unbedingt erforderlich. Wir werden die Szenerie anderweitig ausleuchten. Dennoch ist es aber kein Fehler, wenn sie ein TTL Blitzgerät auf dieser Reise mitbringen. Es ist aber nicht zwingend erforderlich um Bilder bei der Aktion der Blauen Stunde machen zu können.

Wissenswertes zu dieser Reise

Diese Reise führt sie zu den stolzen, heroischen, kasachischen Adlerjäger der Mongolei. Eine Volksgruppe, die hier 1.800 Km westlich der Hauptstadt zuhause ist. Diese spezielle Fotoreise ist auf maximal zwei bis vier (Foto)-Begeisterte begrenzt, denn wir wollen unseren Gästen bestmögliche Bedingungen bieten, die unserer Meinung nach in einer größeren Gruppe nicht mehr gewährleistet werden kann. Der National Geographic Autor und Profifotograf Frank Riedinger wird diese Reise persönlich begleiten und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Workhops oder ähnliche Vermittlung von Lerninhalten sind nicht vorgesehen. Die Reise soll keine Lehrveranstaltung sein. Auf Wunsch können aber gerne bestimmte Techniken (siehe Textblock Portraits - Mitzieher - Blaue Stunde) angewandt und unter Anleitung in der Praxis umgesetzt werden. Frank Riedinger steht Ihnen dazu gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich frei, selbst zu entscheiden, was sie wann, wo und wie lange fotografieren möchten. Wir haben jederzeit die Möglichkeit auf der gesamten Reise Fotostopps in ausreichender Länge und nach Ihren Vorgaben einzulegen. Wir bringen sie zu ausgewählten, einzigartigen Motiven, die sie alleine nur sehr schwer finden würden. 

Das ganze Konzept dieser einzigartigen Reise ist auf die Bedürfnisse von Ihnen als Fotoenthusiasten und Interessenten der Falknerei mit dem Steinadler ausgerichtet. In der Vergangenheit hatten wir genau so viele Fotografen wie Nicht-Fotografen auf der Reise dabei. 

Dieses Angebot richtet sich gleichermaßen an kulturell Interessierte, fotografisch interessierte Anfänger und Fortgeschrittene sowie an ambitionierte Freizeit bzw. Hobby-Fotografen. Aber auch fotografisch nicht interessierte Reisende kommen auf dieser Reise auf Ihre Kosten.

 

Bei den Adlerjägern bzw. Berkutschi im mongolischen Altaigebirge

Auf Jagd und Tuchfühlung mit den Adlerjägern bzw. Berkutschi im Altai

Frank Riedinger

National Geographic Autor Frank Riedinger ist Fotograf und Verfasser diverser Bücher und Veroffentlichungen über die Mongolei. Der Auftrag für eine Fotodokumentation führte ihn im Jahr 2007 erstmals in das Land von Chinggis Khans Erben, das gepragt ist von seiner uralten und traditionsreichen Kultur.

Das innere Gleichgewicht der Mongolen, ihre Ehrfurcht vor der Natur und ihre Zufriedenheit mit dem Leben zogen Frank Riedinger vom ersten Moment an in ihren Bann. Seitdem ist ihm die Mongolei zur zweiten Heimat geworden, mehrere Monate im Jahr lebt Frank Riedinger zusammen mit seiner mongolischen Frau in der Mongolei. Nicht als Außenstehender, sondern als anerkannter Freund und vollwertiges Mitglied der gastfreundlichen und warmherzigen Bewohner und Nomaden und als Begleiter auf den nachhaltigen Mongoleireisen von Odkha Travel.

Unter diesen glücklichen Voraussetzungen darf Frank Riedinger die Mongolei aus ihrem Inneren heraus betrachten und erleben. Seine Eindrücke hält er in ausdrucksstarken Fotografien und Berichten fest. In seiner Multimediashow lässt er Eintauchen in die Lebenswelt der Mongolen. Er berichtet über eine fesselnde Kultur, eine für uns so fremde Lebensart und zeigt das Land in faszinierenden Aufnahmen.

Auszeichnungen:
2018 - ITB Bookaward
für den aktuellen Bildband bei National Geographic "Die letzten Nomaden der Mongolei"
2015 - ITB Bookaward 
für den Bildband "Mongolei - Gesichter einer Landes"

www.frank-riedinger.de